BRÜSSEL/BERLIN (dpa-AFX) – Für Ursula von der Leyen wird die Abstimmung über ihre Kandidatur als EU-Kommissionspräsidentin zur Zitterpartie. Die Fraktionen der Sozialdemokraten und Liberalen im EU-Parlament wollen sich erst kurz vor der Wahl am Dienstag festlegen, ob sie der CDU-Politikerin zur Mehrheit verhelfen. "Ob die Liberalen sie wählen werden, erscheint mir zum jetzigen Zeitpunkt offen", sagte FDP-Chef Christian Lindner der Funke Mediengruppe (Samstag). Rechte EU-Kritiker könnten zum Zünglein an der Waage werden.