LONDON (dpa-AFX) – Das britische Parlament hat den Vorstoß der Labour-Partei für eine Brexit-Verschiebung zurückgewiesen. Die größte Oppositionspartei wollte über Alternativen zum bereits zwei Mal abgelehnten Austrittsabkommen von Premierministerin Theresa May abstimmen lassen. Ein entsprechender Änderungsantrag wurde aber von einer Mehrheit der Abgeordneten am Donnerstagabend abgelehnt.