FRANKFURT (dpa-AFX) – Trotz vielerorts steigender Mieten lehnt der Deutsche Städte- und Gemeindebund eine Mietpreisbremse für Gewerbefirmen ab. Das vom Berliner Senat in Spiel gebrachte Instrument sei "wenig zielführend und zu bürokratisch", heißt es in einer Stellungnahme des Verbands, die der dpa am Freitag vorlag. So lasse sich schwer abgrenzen, wo ein "angespannter Gewerberaummarkt" vorliege. Zudem seien die vorgeschlagenen Regelungen streitanfällig. "Dies zeigen die Erfahrungen mit der Mietpreisbremse für Wohnraum."