PARIS/LONDON/MAILAND/MADRID (dpa-AFX) – Die wichtigsten europäischen Börsen haben am Donnerstag nach der Entscheidung der USA zur Einführung von Strafzöllen gegen EU-Länder nachgegeben. Der EuroStoxx 50 verlor 1,00 Prozent auf 3406,65 Punkte. Die Bilanz für den Monat Mai ist mit minus 3,7 Prozent düster. Der französische CAC 40 gab am Donnerstag um 0,53 Prozent auf 5398,40 Punkte nach. Der britische FTSE 100 sank um 0,15 Prozent auf 7678,20 Punkte.