PARIS/LONDON (dpa-AFX) – Die wichtigsten europäischen Aktienindizes haben am Mittwoch nachgegeben. Einmal mehr beherrschte der Handelsstreit zwischen den USA und China das Geschehen. US-Präsident Donald Trump hatte sich wieder negativ zum Stand der Verhandlungen geäußert und eine Einigung damit in Zweifel gezogen. Dies lastete auf den Kursen.