TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) – Die Furcht vor den wirtschaftlichen Folgen der US-amerikanischen Strafzölle hat am Montag die asiatischen Märkte stark belastet. Insbesondere der chinesische Aktienmarkt stand stark unter Druck. Der CSI 300 mit den 300 wichtigsten Werten vom chinesischen Festland schloss am Montag 2,93 Prozent im Minus mit 3407,96 Punkten. Im Juni hatte der Index bereits um mehr als sieben Prozent nachgegeben. Im bisherigen Jahresverlauf steht ein Minus von mehr als 15 Prozent zu Buche.