PEKING (dpa-AFX) – Nach dem Gipfel zwischen Nordkorea und den USA in Singapur ist US-Außenminister Mike Pompeo am Donnerstag zu Gesprächen in Peking eingetroffen. Pompeo will die chinesische Führung über die Ergebnisse des Treffens zwischen dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un und US-Präsident Donald Trump informieren, nachdem er zuvor mit südkoreanischen und japanischen Top-Diplomaten in Seoul zusammengekommen war. Neben Außenminister Wang Yi soll Pompeo am Abend auch Chinas Präsidenten Xi Jinping treffen./jpt/DP/zb