LONDON (dpa-AFX) – Die britische Wirtschaft hat zum Jahresende hin deutlich an Schwung verloren. Wie das Statistikamt ONS am Montag in London mitteilte, wuchs die zweitgrößte Volkswirtschaft Europas im Schlussquartal gegenüber dem Vorquartal um 0,2 Prozent. Im dritten Quartal hatte das Wachstum mit 0,6 Prozent noch deutlich höher gelegen, im zweiten Vierteljahr waren es 0,4 Prozent gewesen. Analysten hatten für das Schlussquartal im Mittel ein Wachstum von 0,3 Prozent erwartet.