FRANKFURT (dpa-AFX) – Die neue EZB-Präsidentin Christine Lagarde fordert die Europäer angesichts weltweiter Krisen zu engerer Zusammenarbeit auf. "In Zeiten, in denen der Multilateralismus in der Krise steckt, wird die Zusammenarbeit in einer Union sogar noch wichtiger", sagte die seit 1. November amtierende Präsidentin der Europäischen Zentralbank (EZB) laut Redetext am Donnerstagabend beim Neujahrsempfang der Stadt Frankfurt. "Der Beginn dieses neuen Jahrzehnts könnte für Europa der richtige Zeitpunkt sein, ein neues Gesicht zu zeigen."