BRÜSSEL (dpa-AFX) – Die geplante Ostsee-Gasleitung Nord Stream 2 von Russland nach Deutschland stößt auf neue Hindernisse. Die EU-Kommission erhebt schwere Bedenken gegen das Projekt und will nun zunächst mit Russland einen eigenen Rechtsrahmen aushandeln. Man bitte die Mitgliedsstaaten um ein entsprechendes Mandat, teilte die Brüsseler Behörde am Freitag mit. Damit könnte sich das Projekt verzögern.