Weekly

Die wichtigsten Meldungen der Woche


Alle Meldungen

11 12, 2018

Ministerin: Macrons Maßnahmen kosten bis zu zehn Milliarden Euro

PARIS (dpa-AFX) - Die Zugeständnisse des französischen Präsidenten Emmanuel Macron in der "Gelbwesten"-Krise schlagen nach Einschätzung von Verkehrsministerin Elisabeth Borne mit etwa acht bis zehn Milliarden Euro zu Buche. Es sei jetzt an der Regierung, genaue Zahlen zu errechnen, sagte Borne am Dienstag dem Radiosender Franceinfo. Auf die Frage, ob gleichzeitig Einsparungen geplant seien, [...]

6 12, 2018

Aktien Asien: Talfahrt setzt sich mit Festnahme der Huawei-Chefin fort

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Die Talfahrt an Asiens Aktienmärkten hat sich auch am Donnerstag fortgesetzt. Auslöser ist Händlern zufolge die Verhaftung der Finanzchefin des chinesischen Smartphone-Herstellers Huawei. Befürchtet wird, dass dadurch die Spannungen zwischen China und den USA wieder zunehmen dürften, nachdem die beiden weltgrößten Volkswirtschaften erst am vergangenen Wochenende einen einstweiligen Waffenstillstand im Zollstreit [...]

30 11, 2018

Heil: Aus technologischem Wandel sozialen Fortschritt machen

BERLIN (dpa-AFX) - Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat die Notwendigkeit von besserer Weiterbildung im digitalen Wandel betont. "Wir dürfen nicht zulassen, dass gute Qualifikation im technischen Fortschritt entwertet wird", sagte Heil am Freitag im Bundestag in der Debatte zum Qualifizierungschancen-Gesetz. Es gehe darum, aus technologischem Wandel sozialen Fortschritt zu machen. Als Beispiele nannte er [...]

20 11, 2018

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax rutscht tiefer ins Minus

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat am Dienstag seine zu Wochenbeginn erlittenen Verluste ausgeweitet. Angesichts schwacher Technologiewerte in den USA fiel der deutsche Leitindex im frühen Handel um 0,91 Prozent auf 11 141,86 Punkte. Damit steuert der Dax allmählich wieder auf sein im Oktober erreichtes Tief seit Ende 2016 bei 11 051 Punkten zu. [...]

9 11, 2018

Frankreich: Industrieproduktion geht stark zurück

PARIS (dpa-AFX) - Die französische Industrie hat im September ihre schwache Seite gezeigt. Die Gesamtproduktion ging gegenüber dem Vormonat um 1,8 Prozent zurück, wie aus Zahlen des Statistikamts Insee vom Freitag hervorgeht. Das ist der stärkste Rückgang seit Januar. Analysten hatten im Schnitt einen wesentlich schwächeren Rücksetzer um lediglich 0,3 Prozent erwartet. Im Jahresvergleich [...]

2 11, 2018

Aktien Frankfurt Ausblick: Anleger setzen auf Ende des US-Handelsstreits

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt dürfte zum Wochenschluss von der Hoffnung auf ein baldiges Ende des Handelsstreits zwischen den USA und China profitieren. US-Präsident Donald Trump wolle zum Treffen der G20-Staaten Ende November ein Handelsabkommen mit dem Präsidenten Chinas, Xi Jinping, abschließen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf mit der Sache vertraute [...]

22 10, 2018

ROUNDUP: Steuereinnahmen sprudeln weiter – Ruf nach großer Reform

BERLIN (dpa-AFX) - Der Steuerzahlerbund pocht wegen monatlicher Mehreinnahmen des Staates in Milliardenhöhe auf eine Steuerreform mit deutlich spürbaren Entlastungen für die Bürger in Deutschland. "Der internationale Steuerwettbewerb wird immer schärfer", sagte Präsident Reiner Holznagel der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Mit der US-Steuerreform sei die Belastung der dortigen Unternehmen drastisch gesenkt worden - und [...]

15 10, 2018

Aktien Frankfurt Eröffnung: Zu viele Baustellen setzen Dax weiter unter Druck

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach einer technischen Panne hat der Börsenhandel in Frankfurt am Montagmorgen erst über eine Stunde später begonnen. Der Dax steht nach seinem Kurseinbruch in der Vorwoche weiter unter Druck. Er rutschte in den ersten Minuten um 0,35 Prozent auf 11 483,98 Punkte ab. Der Index der mittelgroßen Werte, der MDax , [...]

8 10, 2018

Chinas Dienstleister überraschend zuversichtlich

PEKING (dpa-AFX) - Die Stimmung in den Dienstleistungsunternehmen in China ist überraschend gestiegen. Für September sei der vom Wirtschaftsmagazin Caixin erhobene Stimmungsindikator um 1,6 Punkte auf 53,1 Zähler gestiegen, teilte Caixin am Montag mit. Analysten hatten im Schnitt hingegen mit einem leichten Rückgang um 0,1 Punkte gerechnet. Im August war der tiefste Wert seit [...]