News

Die wichtigsten Meldungen der Woche


Alle Meldungen

24 01, 2019

Unternehmensstimmung in Eurozone fällt auf Fünfeinhalbjahrestief

LONDON (dpa-AFX) - Die Unternehmensstimmung in der Eurozone hat sich zu Jahresbeginn weiter verschlechtert. Wie das Forschungsinstitut Markit am Donnerstag in London mitteilte, fiel der von ihm erhobene Einkaufsmanagerindex im Januar auf den tiefsten Stand seit fünfeinhalb Jahren. Der Indikator, der auf einer Unternehmensumfrage basiert, fiel im Monatsvergleich um 0,4 Punkte auf 50,7 Zähler. Das [...]

24 01, 2019

ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Anleger bleiben an Seitenlinie

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt ist am Donnerstag im frühen Handel nicht von der Stelle gekommen. Guten Unternehmenszahlen aus den USA stehen der nach wie vor ungelöste "Gouvernment Shutdown" gegenüber - also die teilweise Schließung der Behörden in den USA wegen des Haushaltsstreits -, sowie unverändert der Handelskrieg mit China.      

24 01, 2019

Barnier: Bewegen sich Briten nicht, gibt es einen chaotischen Brexit

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Sollte sich das britische Parlament weiter lediglich gegen einen chaotischen Brexit aussprechen, wird es nach Einschätzung des EU-Unterhändlers Michel Barnier genau einen solchen geben. "Wenn sich nichts bewegt, wenn keine positiven Vorschläge auf den Tisch gelegt werden, dann werden wir mehr oder minder holprig oder wie bei einem Unfall auf den No [...]

24 01, 2019

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax schwächer – Anleger bleiben an der Seitenlinie

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt ist am Donnerstag im frühen Handel nicht recht von der Stelle gekommen. Guten Unternehmenszahlen aus den USA stehen der nach wie vor ungelöste "Gouvernment Shutdown" gegenüber, die teilweise Schließung der Behörden in den USA wegen des Haushaltsstreits, sowie unverändert der Handelskrieg mit China.      

24 01, 2019

Airbus droht Großbritannien bei Brexit ohne Abkommen

TOULOUSE (dpa-AFX) - Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus hat Großbritannien im Falle eines ungeregelten Austritts aus der Europäischen Union mit der Schließung von Fabriken gedroht. "Wenn es einen Brexit ohne Abkommen gibt, müssen wir bei Airbus möglicherweise sehr schädliche Entscheidungen für Großbritannien treffen", sagte Airbus-Chef Tom Enders am Donnerstag in einer Videonachricht. Es sei zwar [...]

24 01, 2019

Aktien Asien: Überwiegend moderate Gewinne

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Die Börsen Asiens haben am Donnerstag überwiegend zugelegt. Stützend wirkten laut Marktbeobachtern die Gewinne an der Wall Street am Vorabend sowie ermutigende Worte von US-Präsident Donald Trump zum Handelsstreit mit China. Dass Trump gesagt habe, die Gespräche mit China liefen gut, sei positiv aufgenommen worden, hieß es. Ebenso die Aussage von Trumps [...]

24 01, 2019

ROUNDUP: Trump hält Rede zur Lage der Nation nach Ende des Haushaltsstreits

WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat seine Rede zur Lage der Union verschoben, weil die Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, ihn vorerst nicht im Parlamentssaal sprechen lassen will. Die Demokratin Pelosi ist die wohl größte Widersacherin Trumps im Streit um den US-Haushalt, der zur Haushaltsblockade und zum teilweisen Regierungsstillstand geführt hat.      

24 01, 2019

Scheuer freut Initiative der Lungenspezialisten in Feinstaubdebatte

BERLIN (dpa-AFX) - Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer freut sich über die Initiative von mehr als hundert Lungenfachärzten, die Feinstaub- und Stickoxidgrenzwerte in Frage stellen. "Wir brauchen eine ganzheitliche Sichtweise", sagte der CSU-Politiker am Donnerstagmorgen im ARD-Morgenmagazin. "Wenn über 100 Wissenschaftler sich zusammenschließen, ist das schon einmal ein Signal." Die bisherige Debatte nannte er "schon sehr skurril". [...]

24 01, 2019

Aktien Frankfurt Ausblick: Stagnation über 11000 Punkten setzt sich fort

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt dürfte am Donnerstag zunächst auf der Stelle treten. Guten Unternehmensergebnissen aus den USA stehen der nach wie vor ungelöste "Gouvernment Shutdown" gegenüber, die teilweise Schließung der Behörden in den USA wegen des Haushaltsstreits, sowie der Handelskrieg mit China.