WASHINGTON (dpa-AFX) – Kurz vor der geplanten Veröffentlichung eines Weißbuches zum Austritt Großbritanniens aus der EU hat der Brüsseler Chefunterhändler Michel Barnier vor den Folgen eines Scheiterns der Verhandlungen gewarnt. "Beide Seiten müssen sich darauf vorbereiten", sagte er am Mittwoch in Washington. "Das Worst-Case-Szenario ist, dass wir keinen Deal zustande bringen."