WIEN (dpa-AFX) – Die Wiener Börse hat am Montag fester geschlossen. Nach zwei Handelstagen in Folge mit Verlusten von jeweils rund 1,3 Prozent startete der ATX zu Beginn der neuen Woche einen Erholungsversuch und schloss 0,82 Prozent höher bei 2988,17 Punkten. Das europäische Börsenumfeld verzeichnete ebenfalls Kursgewinne.