MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) – Die wichtigsten osteuropäischen Börsen haben am Freitag an den positiven Vortag angeknüpft. Sie profitierten von einem international freundlichen Handelsumfeld. Der russische Leitindex RTSI legte erneut zu und schloss 0,94 Prozent höher bei 1094,73 Punkten.