MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) – In Osteuropa haben die wichtigsten Aktienmärkte am Donnerstag zumeist zugelegt. Bestimmendes Thema blieb das Teilabkommen im Handelskonflikt zwischen den USA und China, das am Mittwoch unterzeichnet worden war. Da US-Zölle auf chinesische Produkte vorerst bestehen bleiben, ist fraglich, wie viel das Abkommen tatsächlich ändert und ob weitere Einigungen erfolgen.