BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) – Auch am Dienstag ist es an den osteuropäischen Börsen aufwärts gegangen. Damit trotzten die Anleger der wieder deutlich vorsichtigeren Haltung an den westeuropäischen Aktienmärkten. Vor allem in Moskau ging es mit dem Leitindex RTSI um 1,72 Prozent auf 1226,92 Zähler wie schon am Montag kräftig aufwärts.