TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) – Der Hang-Seng-Index in Hongkong hat zwischenzeitliche Verluste am Freitag wettgemacht. Zuletzt drehte der Index sogar ins Plus und stieg im späteren Handel um 0,15 Prozent auf 29 987,95 Punkte. Für die Woche zeichnete sich damit ein Anstieg um mehr als 1 Prozent ab.